Straßenbahn

Arbeitsgericht Bielefeld

Gerichtstraße 6

33602 Bielefeld

Anfahrt mit dem PKW

Mit dem Auto fahren Sie aus Richtung Hannover/Herford kommend über die A2 bis Anschlussstelle Bielefeld Ost Richtung Bielefeld-Zentrum, Detmolder Straße (B66). Nach circa 7 km rechts auf die August-Bebel-Straße abbiegen. Von dort in die zweite Straße links in die Rohrteichstraße abbiegen. Nach etwa 300 Metern links in die Gerichtstraße abbiegen, wo sich etwa in halber Höhe der gemeinsame Eingang des Amts- und Arbeitsgerichts befindet. Mit dem Auto aus Richtung Hamm kommend wechseln Sie von der A2 am Autobahnkreuz Bielefeld auf die A33 Richtung Osnabrück/Bielefeld-Zentrum. Wechseln Sie nach circa 7 km an der Anschlussstelle Bielefeld-Zentrum auf die B61N. Folgen Sie dem Straßenverlauf Richtung B61/Ostwestfalendamm bis zur Ausfahrt Johannistal. Von dort folgen Sie der Ausschilderung Justizzentrum. Sie können die wenigen Parkmöglichkeiten rund um das Justizzentrum nutzen.

Alternativ können Sie allerdings auch folgende öffentliche Parkhäuser nutzen:

- Anker Parkhaus (ehemals Parkhaus Hermannstraße), Zufahrt über die Ravensberger Straße (300 m Fußweg)

- Tiefgarage Welle, Am Bach 20 (450 m Fußweg)

- Tiefgarage Altstadt-Carré, Altstadtcarré (500 m Fußweg)

- Tiefgarage am Theater, Brunnenstraße 4 (550 m Fußweg)

 

 

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Das Arbeitsgericht liegt ca. 20 Gehminuten vom Hauptbahnhof Bielefeld entfernt.
Auf dem Bahnhofsvorplatz gehen Sie geradeaus über die Strasse zur U-Bahn Haltestelle der Stadtbahn, dort steigen Sie entweder in die Linie 1 Richtung Senne oder die Linie 2 Richtung Sieker bis zur Haltestelle Landgericht ein. Von da aus links in die Rohrteichstraße an der Staatsanwaltschaft vorbei bis zur Gerichtstraße, in die Sie rechts abbiegen. Der Eingang befindet sich etwa auf halber Länge der Straße.